24 Juli 2015

Kirschmohnkuchen mit Schmandguss

Print Friendly and PDF
Da ist es wieder, mein Sommerwochenend Rezept, wenn man mal endlich mal ein Stündchen Zeit zum Backen hat. Im Moment gibt es überall die leckersten Früchtchen und alle Jahre wieder freue ich mich ganz besonders auf die Kirschen. Rot glänzend, ein bisschen Rockabilly und einfach nur schön, wer möchte da nicht sofort rein beißen? Und gerade die Kombi mit Frischkäse oder Schmand finde ich unglaublich erfrischend und schön sommerlich. Und der Mohn, der gibt dem Ganzen die kleine Portion Extravaganz und schmeckt einfach "Mhmmmmm"....
Für eine viereckige Backform 20 á 25 cm
Für den Teig:
200 g Mehl
160 g kalte Butter in Stücken
60 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Den Boden und Rand einer viereckigen Backform leicht fetten. Einen Streifen Backpapier kurz unter Wasser halten, zusammen knüllen, entknüllen und in die Form geben. So lässt sich das Papier besser an den Rand formen und bleibt auch dort, gibt zudem etwas Feuchtigkeit in den Teig. Die Zutaten mischen und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Das geht am besten mit einem leicht befeuchteten Löffelrücken. Mehrmals mit einer Gabel hinein pichsen und den Teig ca. 45 Minuten kalt stellen. 
Für den Belag:
300 g frische (Sauer) Kirschen oder 1/2 Glas (720 ml) Sauerkirschen
1 Packung gebrauchsfertige Mohnmischung z.B. „Mohn Fix“ von Pickerd
400 g Schmand
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
2 gehäufte EL Speisestärke
Die Kirschen abtropfen lassen (bzw. bei frischen waschen, entsteinen. Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen. Die Mohnmischung in kleinen Häufchen auf den Boden geben. Die Kirschen darauf legen. Für die Füllung den Schmand mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, die Eier nach und nach dazu geben. Zum Schluss die Speisestärke darüber streuen und glatt rühren (mit einem Schneebesen). Die Creme über die Kirschen gießen. Den Kuchen ca. 1 Stunde goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.
Tipp: Statt der Kirschen kann man auch andere Früchte nehmen. Gut eignen sich besonders Heidelbeeren oder aber auch Pfirsiche!
Süße Grüße, Eure Kessy

3 megjegyzés:

24/7/15 19:49

Liebe Kessy,
dein Kuchen sieht grandios aus. Ich liebe die Kombination von Früchten und Mohn. Bei uns gibt es meist Pfirsiche, aber mit Kirschen stelle ich mir das auch toll vor. Und Schmandguss, immer lecker. Danke für das tolle Rezept.
LIebe Grüße,
Daniela

24/7/15 21:22

Was für ein tolles Rezept Kirschen und Mohn mhhh, das kann nur schmecken!! :) Ich freue mich auch immer ganz besonders auf die Kirschen. Dein Rezept ist abgespeichert.
Liebe Grüße,
Alex

20/7/16 21:12

Liebe Alex,

herzlichen Dank, ich hoffe du konntest es zwischendurch einmal ausprobieren ;) Liebe Grüße, Kessy

Kommentar veröffentlichen