27 Mai 2019

Holunderblütensirup (ohne Zitronensäure) – die erfrischende Immunstärkung - Geschenke aus der Küche

Print Friendly and PDF
Endlich ist es draußen wieder wärmer und wir können die lauen Nächte mit unseren Lieben und Freunden genießen. Wie wäre es da mit einem leckeren Glas Holundersekt oder Prosecco mit Schuss? Oder wir bereiten eine erfrischende Limonade zu? Das ganz gewisse feine Etwas liefert da ein Spritzer Holunderblütensirup. Die Blüten wachsen im Moment ja überall und da kann man sich ganz nebenbei ein paar der cremeweiß leuchtenden Blütendolden abschneiden. Am besten schneidet man sie bei Sonnenschein, denn dann sind sie weit geöffnet. Der gelbe Blütenstaub trägt zum Aroma bei und verleiht eine feine Note. Am besten legt ihr sie in ein Körbchen, damit die feinen Blüten nicht zerdrücken. 

Für 4 Flaschen á 330 ml
ca. 100 g Holunderblüten
1,5 l Wasser
2 Zitronen (Bio)
½ Orange (Bio)
evt. Vanille
150 g Zucker
(+ 450 g Zucker)
Was braucht man noch?
Sieb
Trichter
Baumwolltuch
Flaschen
Topf
Dann breite ich sie zu Hause ein paar Minuten auf Küchenpapier draußen aus, damit kleine Insekten noch wegkrabbeln können.
Anschließend spüle ich sie kurz ab, gebe sie in eine Schüssel und lege Zitronen – und Orangenscheiben darüber. Wer mag kann noch eine Stange Vanille dazu geben.
Jetzt mit 150 g Zucker bestreuen und mit dem Wasser begießen, so dass nichts mehr heraus schaut. Gut zudecken und ca. 2-3 Tage an einem kühlen Ort stehen lassen, gelegentlich umrühren.
Die fertige Mischung zuerst durch ein Sieb gießen und dann durch ein Baumwolltuch seihen, den Saft in einem Topf auffangen.
Nun noch den restlichen Zucker hinzufügen und alles sprudelnd aufkochen, ein paar Minuten köcheln lassen, bis der Sirup eindickt (3-4 Minuten) In der Zwischenzeit die Flaschen mit kochendem Wasser sterilisieren.
Den noch heißen Sirup sofort mit Hilfe des Trichters in die Flaschen füllen, diese gut verschließen. Der Sirup hält sich an einem kühlen Ort bis zu 1 Jahr und eignet sich auch ganz hervorragend als Geschenk oder Mitbringsel zur nächsten Gartenparty,
ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren, süße Grüße, Eure Kessy

0 megjegyzés:

Kommentar veröffentlichen