13 April 2014

Nutella Schnecken Kuchen

Print Friendly and PDF
Dieser Kuchen ist wie eine liebevolle Umarmung für die Kleinen. Ein leckerer Hefeteig zu süßen Schneckchen gerollt. Und lecker gefüllt sind sie auch noch. Ob als Geburtstagsparty highlight oder für die ganze Familie zum Oster Frühstück. Schnecken kommen immer gut an. Und das Beste - man kann den Kuchen ohne Messer in leckere Häppchen zupfen und genüsslich die Finger ablecken.

Für eine runde 26 – er Springform
400 g Mehl
200 ml lauwarme Milch
30 g Hefe
70 g Zucker
1Pckg. Vanillezucker
2 Eigelb
40 g Butter
1 Prise Salz
½ Glas Nutella
Die Milch und 1 TL Zucker in einen Topf geben und lauwarm erwärmen. (Nicht zu heiß, ca.30 Grad, sonst sterben die Hefepilze ab und der Teig kann nicht aufgehen.) Die Hefe zwischen den Fingern zerbröseln, direkt in die Milch geben und unter ständigem Rühren auflösen. Alle anderen Zutaten sollten Raumtemperatur haben. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz mischen und in die Mitte eine Kuhle drücken. Das Eigelb hinein schlagen. Dann die Hefemilch hinzu gießen und alles gut verrühren. Die weiche Butter in kleine Flöckchen schneiden und in den Teig geben. Alles gründlich verkneten. Dabei eventuell die Hände bemehlen und weiterkneten bis sich der Teig vom Schüsselboden löst und nicht mehr klebt. Zu einer Kugel formen und mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Der Hefeteig braucht Sauerstoff, deshalb mit dem Geschirrtuch nur abdecken, nicht verschließen! Die Schüssel an einen warmen Ort stellen. Sehr gut geeignet ist dafür der Backofen, den man vorher auf maximal 50 Grad vorheizt, dann wieder abschaltet und die Restwärme für den Teig nutzt oder auch ein Plätzchen an der Heizung. Dort den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Auf leicht bemehlter Arbeitsplatte den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen. Die weiche Nutella mit einem Löffel bis fast an den Rand darauf streichen. Anschließend den Teig von der Längsseite her so eng wie möglich aufrollen und mit dem Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schneckchen am Rand beginnend in die Form legen und mit den Fingern in Form zupfen. Auf unterster Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. 
Tipp: 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit einer Mischung aus Milch, flüssiger Butter und Puderzucker beträufeln, damit sich die Schneckchen vollsaugen. Dadurch werden sie innen schön saftig, außen leicht knusprig. Zum Schluss noch 2 EL Puderzucker mit einem Spritzer Zitronensaft dickflüssig glatt rühren und den Kuchen damit dekorieren. Statt Nutella kann man die Schnecken beliebig füllen. Ob als Zimtschnecke oder mit leckerer Marmelade. Schnecken schmecken immer.
ich wünsche Euch einen süßen Sonntag, Eure Kessy

8 megjegyzés:

13/4/14 22:10

Das werde ich gleich morgen mal ausprobieren. Wollte am letzten Urlaubstag noch was backen und jetzt weiß ich auch was :-) Schaut sooo lecker aus ♥

13/4/14 22:12

Liebe Mareike,

da wirst du morgen sehr viele "Besucher" in der Küche haben :) bei uns verschwinden die Schneckchen immer in Windeseile :))) ganz liebe Grüße und hab einen schönen letzten freien Tag, liebe GRüße

16/4/14 10:57

Ich würde ja für Zimtschnecken alles tun!
Und dann sehe ich diese leckeren Nutella-Schnecken und bin ganz hin und weg...
Dachte ja erst, es handelt sich um besagte Lieblingsschnecken! (;
Mit der Variante Schokocreme habe ich das selbst noch nicht probiert, da weiß ich ja, was ich als nächstes ausprobieren werde! Vielen Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße, Eve
von http://nordbrise.blogspot.com

20/4/14 09:10

Hallo liebe Eve,
ich selbst bin auch begeisterter Zimtschneckenanhänger und hätte am liebsten welche in meiner Tasche zum zwischendurch abbeißen :) Du kannst die Füllung auch gerne damit ersetzen und dir daraus denn Kuchen zaubern :)) ganz liebe Grüße und frohe Ostern, Kessy

2/11/14 14:47

Hallo,

wieviel Butter, Milch und Zucker sollte man zum beträufeln nehmen.

Grüsse

Sinem

21/11/14 08:34

Liebe Sinem, das richtet sich ganz nach dienem Geschmack, ich mag immer etwas mehr, dann wird sschöns aftig! Liebe Grüße

Anonym

29/12/14 19:34

Sehr, sehr lecker und einfach, war ruck zuck weg.

29/12/14 20:02

Das ist toll zu hören, freut mich sehr, dass er bei euch gut angekommen ist,

liebe Grüße, Kessy

Kommentar posten