11 Mai 2014

Muttertags Blüten Torte

Print Friendly and PDF
Den heutigen Post widme ich meiner lieben Mama, der wundervollsten, liebsten und aufopferungsvollsten Person der Welt, die so unglaublich viel Herzenswärme in sich trägt….Ich liebe Dich!
Die kleine Nachmittagstorte habe ich mit schneeweißem Fondant bedeckt und geprägt.
Dann habe ich etwas Fondant in unterschiedlich starken rosatönen (WILTON Gelfarbe in rosa) eingefärbt.
Auf ganz leicht mit Speisestärke bestäubter Arbeitsfläche habe ich den Fondant ca. 1,5-2 mm dick ausgerollt und ausgestochen. Dafür habe ich einen 5 blättrigen Rosenausstecher in der Größe 65 mm verwendet. Dabei sind einige der Blüten nicht ganz durchgefärbt sondern leicht marmoriert.
Dann habe ich mit Hilfe einer Lochtülle kleine Löchlein heraus gestanzt, wie bei einer Art Lochspitze.
Die Blüten werden mit etwas Zuckerkleber auf der Torte befestigt. Das kann nebeneinander, aber auch leicht überlappend sein. Je 1 Zuckerperle in rosa in die Mitte kleben.
Für die Blüten je eine große weiße und rosa Blüte ausstechen und die Ränder mit einem balltool ausdünnen. Dann das balltool kreisförmig auf jedem Blatt bewegen, damit sich die Ränder hoch wölben.
Die Blüten auf etwas zusammengeknüllter Alufolie oder einer Obstschale aus dem Supermarkt in Form legen und trocknen lassen.
Dann zusammensetzen und in der Mitte mit schneeweißen nonpareilles (Zuckerperlen) bekleben. Ich habe die Blüten zusätzlich mit einem Gemisch der Puderfarben rosa und lila zuerst abgepudert und die Farbe anschließend mit 2 Tropfen klarem Alkohol, hier Vodka, verdünnt und zum Bemalen genutzt.
ich habe dann mit royal icing winzige Blüten auf die Torte und auf die Blüten gesprizt, so und nun schnell ab zur Mama :) und schaut noch schnell, das Herz habe ich heute von meinem Kleinen geschenkt bekommen
süße Grüße, Eure Kessy















2 megjegyzés:

15/5/14 09:12

ich finde deinen Blog wunderbar. Alles ist genau und verständlich dargestellt. Sogar ein Laie wie ich kann damit etwas anfangen.

15/5/14 17:22

Liebe Karin,
ganz herzlichen Dank, dass freut mich sehr!
Ganz liebe Grüße und bis bald, Kessy

Kommentar veröffentlichen