07 August 2015

Into the Blue Ocean - sweet table by Blueboxtree

Print Friendly and PDF
Zur Zeit habe ich das Glück, jeden Tag am Meer sitzen zu können und genieße das wirklich mit allen Sinnen. Das Geräusch der sich brechenden Wellen, die Möwen - ständig auf der Suche nach Futter und das lustige Stimmengeschwirr spielender Kinder… und da man am liebsten jeden Moment im Freien verbringt, bietet sich ein Picknick einfach an. Die wunderschönen Sachen zur Dekoration habe ich bei „Blueboxtree“ gefunden, die neben ihrem feinen online shop auch ein ganz bezauberndes Geschäft in der Türkenstraße 76, im Herzen von München-Schwabing haben, schaut da unbedingt einmal vorbei!
Das Rezept der Torte ist für alle „Ombre Kreationen“ geeignet, kann sowohl in die pinke Variante als auch zu einem Regenbogenkuchen umfunktioniert werden. Das Rezept bleibt immer gleich, ihr nehmt dann nur andere Farben.
Für eine 15-20 cm Form
300 g weiche Butter
240 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
50 g Naturjoghurt
ca. 2-3 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
2 gestrichene TL Backpulver
200 g Mehl
120 g Speisestärke
blaue Pasten Speisefarbe z.B. von WILTON (türkis, royal blue, lila)
Den Ofen auf 175 °C Ober/Unterhitze oder 150 °C Umluft vorheizen. Den Boden zweier Spring­formen mit Backpapier auslegen. Den Rand leicht fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz ca. 3 – 5 Minuten schaumig weißlich aufschlagen. Nach und nach die Eier, dann den Joghurt und das Mineralwasser unterrühren. Die trockenen Zutaten, also das Mehl mit der Speisestärke und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen, dann unter die anderen Zutaten heben und glatt verrühren. 4 gleichgroße Schlüsselchen bereit stellen. Den Teig gleichmäßig auf die vier Schüsseln verteilen. Der erste ungefärbte Teil wird sofort in eine vorbereitete Springform gegeben. Drei Teige mit der Speisefarbe in verschiedenen Blautönen einfärben – von ganz hell (nur mit einem Hauch Türkis), über mittelblau (nur royal blue) bis hin zu dunkelblau (viel royal blue plus lila). Hellblau in die andere Form geben und die ersten 2 Teige nebeneinander ca. 25 Minuten backen. Die Böden in den Formen etwas abkühlen lassen, dann herauslösen. Springformen säubern, wieder mit Backpapier auslegen, fetten, mit Mehl ausstäuben, die beiden restlichen Teige einfüllen, glatt streichen und wieder nebeneinander backen. Abkühlen lassen, aus den Formen lösen und auch auskühlen lassen.
Tipp: Bei Blueboxtree gibt es auch spezielle Backformen für genau diese Art von Torten, es ist ein Set, bestehend aus 5 einzelnen Formen, klick HIER. Solltet ihr nur eine Backform haben, dann backt die Teige einfach nacheinander.
Für das Frosting:
250 g weiche Butter
270 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker / Aroma
200 g Frischkäse
½ Zitrone
Die weiche Butter mit dem Puderzucker und Vanillezucker aufschlagen, dann den Frischkäse und Saft sowie abgeriebene Schale der Zitrone dazu geben. Man kann alternativ auch eine halbe Orange verwenden. Die Creme ca. 5 Minuten schaumig weißlich aufschlagen. Ist sie zu weich, für ein paar Minuten in den Kühlschrank geben. Hat die Creme die perfekte Konsistenz ca. ¼ für die cupcakes entnehmen und beiseite stellen. Den dunkelsten Boden auf die Tortenplatte setzen, einen verstellbaren Ring darum stellen und ca. 2-3 EL des frostings darauf verteilen. Sich so wiederholend bis hin zum hellsten Boden alle schichten. Ca. 30 Minuten fest werden lassen. Dann die ganze Torte hauchdünn mit einer Schicht Frosting überziehen. Nochmals ca. 20 Minuten kühlen. Oben beginnend eine ca. 2 cm breite gleichmäßige Schicht weiße Creme verteilen. Dann in der Wunschfarbe (hier „Türkis“) einen kleinen Teil hell einfärben. Dann wieder einen ca. 2 cm breiten Streifen unterhalb des ersten Weißens setzen. Mehr Farbe zum Rest geben (einen Hauch „royal blue“ dazu mischen) und einen 3. Streifen ziehen. Den Rest mit mehr royal blue Farbe dunkel färben und den letzten unteren Streifen ziehen. Übergänge mit dem Messer ausgleichen. Die Torte oben mit kleineren blauen Streifen verzieren. Wer mag, kann die Torte zusätzlich mit Fondant Muscheln dekorieren. Die kann man frei Hand formen und das shell tool dazu nehmen oder man verwendet eine Silikonform, z.B. von WILTON.
Vanillecupcakes für 9 Stück:
100 ml neutrales Speiseöl
110 Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
70 ml Milch
150 g Mehl
1 gestrichenen EL Backpulver
20 g Speisestärke
Den Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Das Öl in einer Schüssel mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz schaumig schlagen, dann die Eier dazu geben und zum Schluss die Milch. Weiterschlagen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten, also das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen, dann unter das Öl-Zuckergemisch heben und mit wenigen Bewegungen unterziehen. Die Förmchen zu ¾ mit dem Teig und auf mittlerer Schiene 20 -23 Minuten backen. 5 Minuten in den Förmchen, dann auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Das Frosting von der Torte in einen Spritzbeutel mit Sternentülle geben und auf den Cupcakes verteilen. Ich habe zuerst etwas blaues, dann weißes Frosting aufgespritzt. Mit blauem Dekozucker und kleinen Einsteckern dekorieren. Den Zucker habe ich selbst gemacht: 2 EL Zucker mit 1 TL blau gefärbten Wasser verrühren, dieses auf 1 Stück Küchenpaper geben und dieses oben mit einem Gummi zu einem Päckchen verschließen, gut trocken lassen (in der Sonne oder auf der Heizung), dann zerbröseln und dekorieren.
Hier habt ihr noch alle Bezugsquellen. Sämtliche Produkte sind bei BLUEBOXTREE erhältlich! 

Die Bordallo Tortenplatte: HIER
runde Backform extra tief : HIER
Die Pappteller: HIER
Die Pappbecher: HIER
Die cupcake Förmchen bekommt ihr HIER:
Die Fähnchen Einstecker von Paper Eskimo HIER:
Fischgräten Keksausstecher: HIER

Zu einem Picknick sweet table harmonieren super die passenden Kekse. Man kann sie entweder pur genießen, mit Fondant oder royal icing dekorieren. Ich habe mich für letzteres entschieden, hier ist dazu noch einmal eine genaue Anleitung (klick HIER).
Für ca. 15 Stück:
250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
fein geriebene Schale ½ Zitrone
1 Ei
Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig schlagen (mit dem Schneebesen oder Handrührgerät), dann die Zitronenschale und das Ei dazu geben. Nach und nach das Mehl darüber sieben und einkneten. Ist die gesamte Mehlmenge verarbeitet, den Teig rasch verkneten (nicht zu lang bearbeiten, sonst wird er Teig später spröde und trocken) und zu einer Kugel formen. Diese in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3-4 mm dick ausrollen und nach Belieben ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im auf 165 Grad Umluft vorgeheizten Backofen ca. 7 Minuten backen. Sofort vom heißen Blech gleiten lassen und auskühlen lassen. Dann ganz nah Lust und Laune mit royal icing dekorieren. Ich habe mich farblich passend zu einem weiß blauen Deko entschieden.
Ich hoffe euch ganz viel Lust auf "Meer" gemacht zu haben und schicke süße Grüße,
Eure Kessy

2 megjegyzés:

16/8/15 18:22

Hallo kessy,die torte sieht so richtig nach Urlaub am Meer aus:-) !! Und die Farben sehen so richtig leuchtend aus!!! Du hast immer super tolle Ideen!!!! Danke das du deine Ideen mit uns teilst :-) !!!! Ganz liebe grüsse Nadine

24/8/15 19:36

Liebes Back Herzchen, liebe nadine,

von Herzen DANKESCHÖN, ich mache das wirklich sehr gerne und hoffe dich und auch die anderen Leser noch ganz oft hier an zu treffen, ganz liebe Grüße,Kessy

Kommentar posten