15 April 2018

Erdbeer Philadelphia Torte

Print Friendly and PDF
Ihr Lieben,  es ist Sonntag und nach einem ausgiebigen Regenschauer wärmt die Sonne jetzt endlich wieder den Boden. So langsam reifen die ersten roten Früchtchen heran. Und auch wenn es bis zur richtigen Saison noch ein kleines bisschen dauert, so kann man mit etwas Glück schon so richtig süße Früchtchen finden und die ersten leckeren Torten daraus zaubern. 
Die Philadelphia Torte gehört in vielen Familien zu den Klassikern und ist gerade in den Frühlingsmonaten äußerst beliebt. Frisch und cremig im Geschmack und mit nur wenigen Zutaten im Handumdrehen hergestellt, ist sie der perfekte Begleiter zu jedem Anlass... 
24-er Torte
170 g Butterkekse/Amarettini
90 g Butter
1 EL brauner Zucker
1 gute Prise Salz
500 g Philadelphia Doppelrahmstufe
300 g Quark
Saft und Schale einer halben Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker
7 Blatt Gelatine
ca. 80 g Zucker
Erdbeeren zum Dekorieren
roter Tortenguss mit Erdbeergeschmack
weiße Schokoflocken
Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand leicht fetten und dann auch darum einen Streifen Backpapier legen.
Für den Boden die Kekse zerkleinern.
Entweder in einen Frischhaltebeutel geben und mit dem Nudelholz darüber fahren, bis Krümel entstanden sind oder alternativ in die Küchenmaschine geben und zerhacken.
Die Butter schmelzen und mit dem Zucker und der Prise Salz zu den Kekskrümeln geben. Die gut vermischten Zutaten in die vorbereitete Backform geben und mit dem Löffelrücken zu einem Boden fest drücken. Auf unterster Schiene ca. 10 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
Den Philadelphia mit dem Quark verrühren, mit dem Zitronensaft, der Schale, dem Zucker und dem Vanillezucker abschmecken.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen, dann unter leichter Wärmezufuhr auflösen. Zuerst 2 Löffel Quarkcreme dazu geben, klümpchenfrei verrühren, dann zur restlichen Quarkcreme geben und glatt rühren. Die Creme auf den Boden geben. Die Torte für mindestens 3 Stunden kühlen. Dann ist sie perfekt cremig und schnittfest.
Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, auf die Torte legen mit dem Guss bestreichen und nach fest werden den Rand mit den weißen Schokoflocken bestreuen. Und jetzt wünsche ich Euch noch einen ganz gemütlichen Sonntag, Eure Kessy

0 megjegyzés:

Kommentar posten