29 April 2018

Kokos Pfirsich Flammerie - Birthday girl

Print Friendly and PDF
Ihr Lieben, heute ist mein Geburtstag und statt einer aufwendigen Motivtorte verwöhne ich meine Gäste mit einem leckeren, super saftigen Kuchen der zum schönen Wetter passt und von uns heute mit etwas Glück unter strahlender Sonne genossen werden kann. Dazu gibt es noch eine Tiramisutorte, die ich euch dann nächste Woche hier vorstellen werde, also habt einen ganz tollen Tag und ich schicke euch einfach mal eine ganz dicke Portion Liebe , eure Kessy
Für die Flammerie Creme (ca. 24 cm Form)
300 g Schmand
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eigelb
1/2 Päckchen Vanillepudding zum Kochen
40 g Zucker
Den Schmand in einem kleinen Topf mit dem Vanillezucker erwärmen. In einem Schüsselchen die Eigelb mit dem Zucker verrühren, dann das Puddingpulver einrühren. 3 EL der Schmandcreme unter die Eimasse rühren, dann Masse zurück in den Topf geben und bei geringer Wärmezufuhr unter Rühren langsam eindicken lassen. Abkühlen lassen. 
Für den Teig
180 g weiche Butter
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
160 g Mehl
40 g Speisestärke
1 EL Backpulver
Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz hellcremig aufschlagen. Nach und nach die Eier dazu geben und glatt rühren. In einer Schüssel das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, dann über den Rührteig sieben und rasch unterheben. 
Für den Belag:
½ Dose Pfirsichscheiben
50 g Kokosflocken
4 EL flüssige Butter
2 EL brauner Zucker 
Die Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden. Die Butter schmelzen und den braunen Zucker sowie die Kokosflocken hinein geben und verrühren. Den Ofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze (oder 150 Grad Umluft) vorheizen.
Eine Springform (oder Backform) fetten und leicht mit Mehl ausstäuben. Den Teig bis auf 4 EL in die Form streichen.
Mit der Flammeriecreme bedecken.
Die Pfirsichscheiben darauf legen,
dann den restlichen Teig mit einem Löffel auf die Creme klecksen.
Den Kuchen für insgesamt 50 Minuten in den Ofen schieben. Nach 40 Minuten kurz den Ofen öffnen und das Kokosgemisch darüber streuseln. 
Und wenn ihr Euch jetzt noch fragt, wo ich diese wunderschöne Backform herhabe, dann schaut mal hier: ORIGINAL KAISER BACKFORM - Rosettenform 30 cm - klick hier

Und jetzt wünsche ich Euch heute einen wunderbaren, sonnigen und glücklichen Sonntag, süße Grüße, Eure Kessy

0 megjegyzés:

Kommentar posten