19 Juni 2016

Brownies - gelingsicheres Basisrezept

Print Friendly and PDF
Meine Lieben, heute habe ich euch auf vielfachen Wunsch das Basisrezept für Brownies mit gebracht. es schmeckt so wie es ist pur einfach göttlich, kann aber ganz nach Belieben abgewandt und verfeinert werden.
Ob Likör wie Baileys, gehackte Nüsse oder Früchte direkt in den Teig, als Tortenboden in runder Form oder mit einem Topping wie Mascarpone und frischen Früchten gekrönt. Dieses Rezept solltet ihr euch unbedingt abspeichern und dann habt ihr immer eine Gelingsicherheit bei der Hand...
Für eine viereckige Form á 20 x 26 cm (von IKEA)

125 g Butter
150 g Zartbitterschokolade (Kuvertüre)
3 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
50 g Mehl
Eine Springform leicht fetten und mit nassem Backpapier auslegen. Dieses dafür direkt unter den Wasserhahn halten, zusammen und anschließend entknüllen. So bleibt es schön in Form und gibt beim Backen etwas Feuchtigkeit in den Teig, so dass dieser eine tolle Konsistenz bekommt. 

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
150 g Schokolade hacken und mit 125 g Butter im heißen Wasserbad schmelzen.
Ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
Die Eier trennen. Die Eigelb mit 125 g Zucker verrühren.
Die flüssige Schokobutter löffelweise unterrühren, dann das Mehl unterarbeiten. 
Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, vorsichtig unterheben und nur leicht verrühren.
Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Ca. 25 Minuten backen. (Die Garprobe, also der Holzstäbchentest sollte hier so ausfallen, dass der Teig noch etwas klebt, damit die Brownies später die typische leicht feuchte Konsistenz behalten) Sie können und sollten sofort aus dem Ofen genommen werden.
Am besten leicht lauwarm mit einem Hauch Puderzucker servieren. Sie schmecken aber auch mit einem Klecks Sahne oder Eis, sowie frischen Früchten oder Saucen. Am besten in einer Kunststoffdose lagern
viel Spaß beim Nachbacken, süße Grüße, eure Kessy


3 megjegyzés:

25/6/16 23:59

hmmmm lecker!
Und klingt wirklich sehr einfach...
ich hab neulich so lustige Browniesformen gesehen, bei der man quasi an jedem brownie 2 Randstücke hat.. total gut!!!!

Viele liebe Grüße

Franzy

3/7/16 20:57

Liebe Franzy, vielen lieben Dank, es ist wirklich easy. Aber die Formen habe ich noch nie gesehen, die würden mich auch sehr interessieren, liebe Grüße, Kessy

23/7/16 23:57

Hallo Kessy,
ich kenne drei verschiedene Brownie-Backform, da brauch man die Stücke nicht mehr schneiden. Ich habe Sie hier mal aufgelistet.
LG
Monika

Lékué Brownie-Backform
Farbe: Rot
Material: 100% Platin-Silikon
Maße (L x B x H): 29 x 18.6 x 2 cm
Fassungsvermögen: 245 ml


Nordic Ware 3D-Backform "Brownies", 25 x 25 x 3 cm


3in1 Backblech VARIO MAXXCUISINE PERFECT BROWNIE Backform Backset Pencake

Kommentar posten