20 Dezember 2014

Weihnachtliches cake pop Tutorial

Print Friendly and PDF
Meine Lieben, es geht in den Weihnachtsendspurt und ich habe noch so viel vorbereitet, daher gibt es jetzt jeden Tag etwas für Euch. Heute zeige ich, wie man rucki zucki und wirklich easy weihnachtliche cake pops dekoriert. HIER findet ihr noch einmal das ausführliche Tutorial dazu, wie man schöne cake pops backt bzw. macht. Hier ist eine Variante davon:
Für ca. 9 Stück:
100 g Schokoladenkuchen
80 g Frosting
¼ TL Lebkuchengewürz
Man kann dafür extra einen Boden backen (Rührteig oder Biskuit eignet sich am besten, es gehen aber auch Brownies etc.) oder Reste vom fertig Gebackenen weiterverarbeiten. Oder ihr holt euch im Supermarkt einen fertigen Frühstücks Rührkuchen. Den Kuchenteig zwischen den Fingern zerbröseln und anschließend mit einem Frosting (Frischkäse oder Buttercreme) vermengen. Dann mit einer Küchenwaage genaue Portionen abwiegen und diese zwischen den Händen zu gleichmässigen Kugeln (oder jeder anderen Form) formen. Ca. 20 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen und dann weiter verarbeiten. 
Dann verflüssigt ihr über dem Wasserbad ca. 50 g dunkle Kuvertüre und klebt damit die Stäbchen hinein. (Dafür kurz das Ende in die Schoki tauchen und kopfüber in die Bällchen schieben, im Kühlschrank trocknen lassen.) Dann die restliche Kuvertüre mit 2 Tropfen Speiseöl über dem Wasserbad schmelzen und alle cake pops nach und nach damit überziehen. Fest werden lassen.
Dann aus schneeweißem Fondant Kreise ausstechen und mit einem blade tool (oder Messer) diese abgerundete Sternform ausschneiden, mit etwas Zuckerkleber (mehr Infos dazu klick hier) mittig auf die cake pops kleben.
Im nächsten Schritt aus grünen Fondant mit dem Stechpalmen Ausstecher (kleinste Größe aus dem set) pro cake pop 1 Dreierblatt ausstechen, und aufkleben…
Und dann auf jedes Blatt mittig 1 kleine rote Kugel kleben.
Wer es ganz festlich mag, kann das weiße und grüne Blatt mit etwas Zuckerkleber bestreichen und essbaren Glitter darüber stäuben.
ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, 
ganz süße Grüße, Eure Kessy



3 megjegyzés:

20/12/14 11:37

Die sehen wirklich toll aus und ich liebe Cake Pops :)
Liebe Grüße

20/12/14 16:53

Hallo Kessy,

eine tolle Anleitung und super Ergebniss :D...da juckt es einem gleich wieder im Finger ;) !!

Liebe Grüße Steph

20/12/14 17:52

Liebste Steph,

dann los :))))))) Ich mag sie, weil sie eigentlich so simpel sind und auch noch recht schnell gehen, perekt im Vorweihnachtsstress ;) fühl dich gedrückt! Kessy

Kommentar posten