04 Februar 2016

Miss Butterfly Cake - menschliche Figuren herstellen - cake and bake Ticketverlosung

Print Friendly and PDF
Nun wird es auch einmal Zeit, sich intensiv mit menschlichen Figuren auseinander zu setzen. Ganz viel Ausdruck wird über die jeweiligen Proportionen gegeben. Während eine niedlich anmutende Figur oder ein Kind eher einen größeren Kopf und kürzere Gliedmaßen hat, sollte eine elegante Dame oder Tänzerin eher schmal sein und lang gestreckte Arme und Beine haben. Auch die Körperhaltung verleiht einen speziellen Ausdruck und hilft einen speziellen Charakter zu transportieren. Als Basis für den Kopf habe ich mir eine mould selber hergestellt. Ein Tutorial für die Herstellung der Silikonmoulds findet ihr HIER. Natürlich könnt ihr fertige moulds auch in diversen Internetshops kaufen.
Diese leicht mit Speisestärke ausstäuben. Ich verwende dafür ein kleines Säckchen, was ich mir aus einem sauberen Lappen geschnitten habe. Mit einer Klemme kann man es öffnen, befüllen und wieder verschließen. Für das Gesicht nehme ich nicht Blütenpaste, sondern sogenannte MMP „Mexican Modelling Paste“ die einfach noch feinstrukturiger ist.
Aber ansonsten kann man natürlich auch Blütenpaste verwenden. Diese mit einem Hauch Pastenfarbe „ivory“ im Hautton einfärben (dunkelt nach!) und zu einer Kugel formen. Diese in die mould pressen, mit dem blade tool den Nacken schräg abschneiden, sofort heraus drücken und mit einem Skalpell den Mund nach arbeiten, eventuell leicht öffnen und wenn gewünscht mit den tools die Gesichtszüge bearbeiten. Ich vertiefe mit dem kleineren Ball tool die Augenhöhlen, da ich dort später die Augen positionieren möchte. Gut trocknen lassen. In der Zwischenzeit den Körper modellieren.
Ich beginne mit den Beinen. Vom im Hautton eingefärbten Modellierfondant 2 gleichgroße Kugeln abtrennen. Beide zu gleich langen Nudeln rollen (auf der Tischplatte), mit dem Zeigefinger in der Mitte schmaler rollen, dann nach rechts die Wade länger rollen und damit auch schmaler machen, mit dem Zeigefinger noch eine Vertiefung als Knöchel hinein drücken, mit dem cone tool die Fußhacke formen. Darauf achten, dass beide Beine gleich lang und proportioniert sind.
Einen Styropordummy als Hilfe nehmen und die Beine darauf positionieren. Eine Kugel Modellierfondant als Gesäß zwischen den Beinen fixieren, Beine fest kleben.
 Ich habe einen weißen Rock aus 3 Lagen hergestellt. Dafür Blütenpaste hauchdünn ausrollen, rund ausstechen, in der Mitte einen Kreis ausstechen und mit einem Zahnstocher Falten prägen. Die Stofflagen rund um den Körper kleben, evt. mit etwas Watte abstützen.
Den Torso habe ich aus einer weißen Kugel Modellierfondant geformt, die Taille verschmälern und evt. Eine Brust formen. Oben mit dem Rand einer großen Tülle gleichmäßig abschneiden. Die Schnittstelle mit Zuckerkleber einstreichen und aus hautfarbenen Modellierfondant die Schulter/Nackenpartie formen, mit einem Zahnstocher versehen und die beiden Teile zusammen kleben.
Etwas trocknen lassen, dann auf das Gesäß kleben.
Die Arme werden wie die Beine aus 2 gleichlangen Nudeln geformt, die in der Mitte und an den Handgelenken verschmälert werden. Mit einem Skalpell die Finger schneiden und spitz zu laufen lassen. Oben anschrägen und an die Schultern kleben.
Zum Schluss die Figur nach Wunsch anziehen. Das Gesicht kann jetzt fertig gestellt werden. Im ersten Schritt zwei kleine Kugeln weiße Blütenpaste in die Augenhöhlen ein kleben. Kurz trocknen lassen. Mit einem Hauchzarten Pinsel die äußeren Augenkanten nach ziehen, dann in der Mitte einen Kreis als Iriskante malen, im Wunschton hier blau ausfüllen. Die schwarze Pupille einzeichnen und weiße Lichtpunkte setzen. Die Augenbrauen mit braun stricheln und den Mund in zartrosa nach ziehen. Das Gesicht habe ich zusätzlich mit rosa Puder schattiert.
Im ersten Schritt habe ich die Torte mit weißem Fondant überzogen. Die jeweils untere Kante mit einer Blütenranke verzieren. Dafür habe ich eine Silikonform verwendet und die so entstandenen Blüten mit etwas Zuckerkleber fest geklebt.
Dann verschiedene Töne Lebensmittelpuderfarbe mit klarem Alkohol in einer Mischpalette anrühren. Am besten mit relativ viel Alkohol, dann kann man die Farben so dünn wie Pastelfarben verwenden. Zuerst mit der Hellsten beginnen und mit Hilfe eines Make up Schwämmchens rund um die Torte auftragen. So nach und nach auch mit den anderen Tönen verfahren. Kurz trocknen lassen (ca. 10 Minuten)
Die Schmetterlinge kann man gut auch schon einige Tage vorher fertigen und trocknen lassen. Sie bestehen komplett aus Blütenpaste, die ich mit Hilfe von Pastenfarben marmoriert eingefärbt habe. Jeweils ca. 1 mm dünn ausrollen und mit unterschiedlich großen Schmetterlingsausstechern ausstechen.
Dann habe ich mit dem Ende einer Lochtülle und einem winzigen Blattausstecher in die Flügel ein Muster gestanzt. Auf gefalteter Alufolie in Form trocknen lassen, so dass die Flügel immer schön nach oben stehen. Wenn die Schmetterlinge komplett getrocknet sind, kann man sie nach Herzenslust bemalen.
Ich habe zudem den Körper mit royal icing gespritzt. Ein Tutorial und Rezept dazu findet ihr HIER. Mit den Resten des royal icings habe ich die Schmetterlinge entlang des farbigen Bandes auf der Torte fest geklebt. Zum Schluss das Blumenmädchen mit royal icing fest kleben und fertig.
Und für alle Tortenbegeisterten habe ich noch eine kleine extra Überraschung. In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern verlose ich 2 mal je ein Dauerticket (für den 28./29.5.2016) für die Tortenmesse "CAKE and BAKE" Messe in Dortmund. Und mit machen ist ganz einfach: 

Hinterlasst mir bitte einfach hier unter diesen Post ein paar Zeilen und schon hüpft ihr in´s Lostöpfchen, Die Verlosung beginnt jetzt und endet am Donnerstag, dem 11.Februar 2016 um 20 Uhr. Mitmachen darf jeder, mit oder ohne Blog! Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei allen, die keinen Blog haben, bitte ich Euch entweder Eure E-mail Adresse oder Euren Namen mit dazu zu schreiben!
Viel Glück und süße Grüße,
Eure Kessy

29 megjegyzés:

Anonym

4/2/16 12:49

Hallo Kessy,

da ich bereits im letzten Jahr in Dortmund war, würde ich auch gerne in diesem Jahr wieder dort vorbeischauen. Daher mache ich gerne bei deinem Gewinnspiel mit. LG Conni (Connis süße Wunschwelt)

Anonym

4/2/16 12:49

Hallo Kessy,
ich würde sehr gerne die Cake&Bake besuchen(vielleicht trefe ich dich dort persönlich), deshalb hüpfe ich schnell in den Lostopf.

Liebe Grüße
Natalia
(natalia2522@web.de)

4/2/16 12:51

Das ist wirklich eine super schöne Torte. Gibt es evtl demnächst auch einen Kurs dafür? Ich würde gerne an solch einen teilnehmen.

Über ein Ticket würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche allen Cake & Bake Teilnehmer und Besucher zuckersüße Tage :)


Liebe grüße Melanie

4/2/16 13:03

Liebe Kessy,

wie du sicher weißt, bin ich ein großer Fan deiner Kunst, ganz gleich, ob es um deine süßen Backwerke oder deine zauberhaften Fotografien geht. Bitte hör nicht auf uns damit zu bereichern!

Ein Ticket wäre so toll, möchte dieses Jahr unbedingt dabeisein und im besten Fall dich dort antreffen ��

Herzlichst ❤

Sandra

Anonym

4/2/16 13:16

Hallo Kessy, deine Torten sind einfach der Wahnsinn :)
LG Bina (Sabrina.ewers@gmx.net)

Anonym

4/2/16 13:39

Hallo Kessy, das ist ein tolles Tutorial :) Danke dass du dir die Arbeit gemacht hast! ich würde auch riesig gerne auf die Cake & Bake und würde soooo gerne mal was gewinnen :D Vlt wird's ja diesmal was ;)
Andrea von heavenlycakedreams@gmail.com

Anonym

4/2/16 14:09

Wir würden uns über ein Ticket freuen 💚frauke bis bald

Anonym

4/2/16 14:12

Hallo liebe Kessy. Ich würde zu gern mal die Cake&Bake besuchen...leider hab ich es letztes Jahr nich geschafft und hoffe deshalb dieses Jahr hinfahren zu können :-!
Liebe Grüße Sandy (Sandy_Moschke@web.de)

Anonym

4/2/16 14:15

Liebe Kessy,
vielen Dank dass du deine Anleitung für die Figur mit uns geteilt hast, denn da hab ich mich auch noch nicht rangewagt. vielleicht traue ich mich ja jetzt mal mit deiner Anleitung. Der Kuchen ist übrigens echt toll geworden. Da ich sowieso vor habe mit einer Freundin auf die Cake & Bake zu fahren würde ich mich über eine Karte sehr freuen.
Ich freue mich weiterhin auf viele neue tolle Ideen

LG Sarah Wendt ( Sarah1605@web.de)

Anonym

4/2/16 14:39

Das wäre Klasse.
Ich wäre letztes Jahr schon so gerne gegangen, aber der Bauchbewohner hat mich abgehalten. Dieses Jahr kriege ich bestimmt Inspiration für die Torte zum 1. GEBURTSTAG.

liebe Grüße Steffi
( s.krumminga@web.de )

Anonym

4/2/16 16:56

Hallo Kessy,
Das ist eine super schöne Torte!
Würde mich sehr über die Tickets freuen, konnten letztes Jahr leider zeitlich nicht hin...
Viele Grüße
Andrea
a.niederhaeuser@gmx.de

4/2/16 18:55

Hallo Kessy,
du machst wirklich so wunderschöne Torten, dass ich einfach immer wieder hier stöbern muss. Es wäre soo schön, dich einmal persönlich auf der Messe zu treffen! :)
Liebe Grüße, Jessie (Kruemmelchaos@web.de)

Anonym

4/2/16 19:08

Hallo Kessy, wie immer ein Traum.
Freue mich schon auf den Kurs im April bei Dir
Auch würde ich mich über die Karten freuen.
LG Andrea Schweizer jalschweizer@dokom.net

5/2/16 09:37

Hallo liebe Kessy,

als ich heute deine neue Torte sah, freute ich mich, wie du das immer ausfürlich erklärst mit Foto und Kommentar finde ich toll. Dieses kleine Törtchen ist dir wieder mal sehr gut gelungen. Ich war noch nie auf einer Tortenmesse und würde mich sehr darüber freuen, wenn du mich auch zur Verlosung nimmst. Am meisten würde ich mich auf unser zusammentreffen freuen. Menschen wie haben mich dazu bewegt, selber Torten zu machen. Danke für alles
LG Zehra
https://www.facebook.com/ceracakecelebration/?ref=aymt_homepage_panel oder unter mail: beyza1@hotmail.com

Anonym

5/2/16 17:11

Hallo Kessy,
deine Kurse sind leider ausgebucht.. buuuuhuuuu :-(
umso mehr würde ich mich freuen dich auf der messe zu sehen und alles nötige vor ort zu sehen :-)
ich würde mich riesig freuen, wenn es klappen würde!
Du machst alles soooooo toll! Danke danke danke für deinen Blog, es ist ungemein lehrreich und einfach auch schööööööön! Danke!

Liebe Grüße
christina

schoki-chris@gmx.de

Anonym

5/2/16 20:43

Hallo Kessy, immer wieder schön deine Törtchen, übe auch gerade fleißig, jeden Monat hat ein Familienmitglied Geburtstag, da gibt es immer eine Gelegenheit. Gern würde ich zu einer Tortenmesse gehen. Lg Petra Winter ( winter.petra@gmx.de)

Anonym

6/2/16 14:24

Hallo Kessy,
Diese Torte ist mal wieder wunderbar! Die bunten Schmetterlinge sind traumhaft, ebenso die Figur. Durch deine Anleitung ist es einem möglich, alles einfach nachzuvollziehen und es "nachzubacken" :-)
Auf diese Messe würde ich wirklich gerne, die Tickets zu gewinnen wäre ein Traum!
Ganz viele liebe Grüße, Vanessa (baier.vanessa@gmx.de)

Michaela

8/2/16 14:07

Wie immer ganz toll. Freu mich schon auf den Modelierkurs. Liebe Grüße Michaela

Anonym

8/2/16 14:07

Hallo Kessy,
Deine Torten sind immer traumhaft und Deine Tutorials einfach klasse.
Gerne würde ich zur Cake&Bake fahren 💕
Liebe Grüße
Tanja
(Tanjakaris@arcor.de)

8/2/16 14:24

Liebe Kessy,
ein wundervolles Törtchen hast du da wieder gezaubert. Ich würde mich sehr sehr freuen dieses Jahr zum ersten Mal auf die Messe fahren zu können :D Das wäre fantastisch!!!

Bin schon gespannt, welche Torten und Leckereien du uns dieses Jahr noch so auf deinem wundervollen Blog präsentierst!

Liebe Grüße aus Berlin,
Alex

8/2/16 14:25

E-Mailadresse vergessen :/ sorry: alex.petruschke@gmail.com

Anonym

8/2/16 14:33

Hallo liebe Kessy,
wirklich toll die Torte :)
da ich letztes Jahr leider nicht dabei sein konnte, würde ich soooo gerne dieses Jahr zur Messe fahren :)
Viele liebe Grüße,
Julia (diedudes@freenet.de)

Anonym

8/2/16 14:40

Hallo Kessy,
Bis jetzt habe ich mich noch nicht an solches kunstvolle Dekor gewagt und versucht, mit dem Innenleben der Torten zu punkten. Ich bewundere deine Arbeit und würde mich sehr über die Tickets freuen! Außerdem hoffe ich, von der Messe viel Inspiration und Mut mitnehmen zu können, sodass ich mich auch endlich an Fondant und Co. traue ;-)
Liebe Grüße, Chiara

8/2/16 15:09

Liebe Kessy,

ich hab schon so viel von Dir nachgebacken und liebe Deine Bücher!!! Riesig würde ich mich freuen Dich auf der Cake&Bake kennenzulernen um mir weitere tolle Anregungen zu holen. Ganz liebe Grüße und ich drück mir selber mal die Daumen. :-) Caro

8/2/16 19:17

Ich will sooooooo gern auf die cake & bake ��������

9/2/16 21:03

Liebe Kessy,
ich freue mich jedes Mal, wenn ich Neuigkeiten in deinem schönen Blog lese und hoffe, dass dir nie die Inspiration ausgeht :-)
LG Tina (sweet-ti@web.de)

Leonie Engel

11/2/16 11:47

Liebe Kessy,
Du machst tolle Sachen und deine beiden Bücher sind der Hammer! Sie werden bei uns rauf und runter gebacken :) Ich würde so gerne wieder auf die Cake&Bake Messe!
LG

Anonym

11/2/16 11:51

Liebe Kessy,
du machst tolle Sachen und deine Bücher sind der Knallet. wir haben beide und backen sehr gerne daraus.
Sehr gerne würde ich wieder auf die Cake&Bake nach Dortmund

LG Leonie

(engel.leonie@t-online.de

Anonym

11/2/16 17:14

Hallo Kessy,
Du überrascht einen immer wieder. So viele süße Ideen,es macht immer wieder Freude in deinem Blog oder in den Büchern zu stöbern. Mit den Karten könnte ich meine Schwester überraschen.
Liebe Grüße Jacqueline

Kommentar veröffentlichen