16 August 2016

Fruchtige Red Berry Tarte

Print Friendly and PDF
Meine Lieben, wie wäre es mit einem lauwarmen, super saftigen Stück Lieblingskuchen, bei dem sich die süßen Früchtchen unter einer knusprigen Haube verbergen? Dazu ein Hauch Puderzucker und vielleicht eine Kugel Vanilleeis? So lässt sich doch der Feierabend perfekt verbringen, oder? Natürlich könnt ihr die Früchte beliebig in eure Lieblingssorte austauschen ...
Für eine 20-er Form:
250 g Mehl
80 g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
125 g Butter in Stücken
1 EL Weichweizengrieß
200 g Brombeeren
½ Glas Kirschen
½ Päckchen Vanillepudding
1 EL Speisestärke
ca. 80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Zitronensaft
Für den Teig alle Zutaten rasch mit dem Knethaken des Handrührgeräts und anschließend Händen zu einem glatten Teig verrühren. Zu einer größeren und einer kleineren Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
Die Backform fetten und mit Mehl ausstäuben. Für die Füllung die Kirschen mit der Flüssigkeit aufkochen, etwas Flüssigkeit abnehmen und mit dem Puddingpulver und der Speisestärke verrühren. Den Zucker und Vanillezucker dazu geben und eventuell mit einem Spritzer frischem Zitronensaft abschmecken. Bei geringer Wärme zu einer Grütze einkochen lassen, dann abkühlen lassen.
Die größere Teigkugel als Boden ausrollen. Dafür zwischen zwei Lagen Frischaltefolie etwas größer als die Springform ausrollen.
Eine Folie abziehen, dann den Teig in die Form kippen und die andere Folie abziehen.
Mit einer Gabel überall in den Boden pichsen. Den Rand vorsichtig andrücken. Mit Grieß ausstreuen.
Den Ofen auf 175 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Brombeeren auf dem Boden verteilen.
Die Grütze darüber geben.
Die kleinere Teigkugel wie den ersten Boden ausrollen, aus dem Teig mehrere Streifen schneiden und auf die Pie legen.
Aus dem Rest des Teiges mit Keksausstechern verschiedene Formen ausstechen, z.B. Blätter oder Blüten und auf den Kuchen geben, ca. 1 Stunde backen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Hauch Puderzucker bestreuen.
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken 
und schicke süße Grüße, Eure Kessy


2 megjegyzés:

18/8/16 08:20

Oh ja, ich hätte gerne ein Stück davon. Mit Vanilleeis an einem sonnigen Nachmittag auf der Terrasse - ein Traum.
Liebe Grüße Kerstin

30/8/16 20:38

Liebe Kerstin,
ich lade dich herzlich ein <3 liebste Grüße

Kommentar posten