03 August 2012

Glasierte Putenbrust mit frischen Pfifferlingen auf Bandnudeln

Eine wunderbare saisonale Speise, noch dazu nur 600 Kalorien – also ideal für alle, die gerne schlemmen und dabei auf ihre Linie achten… (und sehr schnell geht´s auch noch!) 


Pro Portion


1 Putenbrustfilet
1 EL Olivenöl
80 ml Geflügelfond
5 EL Honig
Rosmarin,
1 Chilischote
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Knoblauchzehen und Chilischote sehr fein hacken.
Den Fond kurz aufkochen lassen und Rosmarin, Honig, Knoblauch und Chili dazu geben und alles langsam zu einem Sirup reduzieren.
Die Putenbrüste in Olivenöl rundherum scharf anbraten, dann salzen und pfeffern und mit dem Sirup bestreichen.
Anschließend bei 180°C in 10-12 Minuten im vorgeheizten Ofen fertig braten.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge säubern, waschen und auf Küchenpapier trocknen. Die Tagliatelle in Salzwasser kochen. Die Pilze in etwas Butter 5 Minuten braten. Die Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden, nach 5 Minuten für weitere 4 Minuten dazu geben und weiterbraten. Dann 1 kleine Tasse Gemüsebrühe dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Nudeln abschütten und mit den Pilzen im Topf mischen. Die glasierte Putenbrust fächerartig aufschneiden und zusammen mit den Nudeln und den Pilzen servieren.

0 megjegyzés:

Kommentar posten