11 Januar 2013

Cheese-Cupcakes mit Himbeermousse

Auch wenn die Temperaturen gerade in den Keller klettern, kommt in mir doch schon ein bisschen Frühlingsstimmung auf. Zumindest die Sonne ist wieder da nach all dem Dauerregen und die ersten Frühblüher haben Einzug gehalten. Und damit steigt natürlich auch die Lust zu backen und zu probieren. Und diese kleinen cheescakes kommen gänzlich ohne Boden aus und schmelzen auf der Zunge. Dazu ein leicht säuerliches Früchtemousse...
Auch wenn diese kleinen Käseküchlein ursprünglich als cupcakes im Papier gedacht waren kam mal wieder alles anders als gedacht. Nach dem Backen zogen sich die Mini´s noch etwas kleiner zusammen und ergaben einen dünnen Rand zum Papier. Also ganz schnell entkleiden und mit einem lockeren Himbeermouse drapiert servieren.

Für 6 Stück:

100 g Zartbitterschokolade
200 g Doppelrahm-Frischkäse
70 g + 2 EL Zucker
1 Ei
1 EL Mehl
75 g saure Sahne
80 g Himbeeren
70 g Schlagsahne
6 Muffin-Papierbackförmchen
Den Backofen auf 80 Grad Umluft vorheizen und die Schlagsahne kühlen. Die Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, dann ca. 10 Minuten abkühlen lassen.  
Den Frischkäse mit 70 g Zucker schaumig aufschlagen, das Ei unterrühren und dann die Schokolade zufügen. Zum Schluss das Mehl darüber sieben und die saure Sahne einarbeiten. Alles gut verrühren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
Die Käsemasse in mit Backförmchen ausgelegte Mulden eines Muffinblechs verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Cupcakes aus dem Ofen nehmen, kühl stellen und danach kalt stellen. (Zuerst sieht es aus, als wäre die Masse noch flüssig, aber sie wird beim auskühlen fester!)
Die Himbeeren verlesen und gegebenenfalls kurz unter Wasser abspülen. 6 Stück beiseite legen. Den Rest durch ein Sieb streichen. Die (gekühlte) Schlagsahne und 2 EL Zucker fast steif schlagen. Himbeermark vorsichtig unterheben und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 
Cupcakes mit Himbeersahne garnieren und mit je einer Himbeeren verzieren.
Ihr könnt natürlich statt der Himbeeren jede andere Beere verwenden und die dunkle Schokolade zum Beispiel durch Weiße austauschen. 
Spaß beim Genießen und ein wundervolles süßes Wochenende, 
 Eure Kessy

11 megjegyzés:

11/1/13 16:13

oooo die sehen soooo lecker aus!! die landen sofort auf meiner to-bake-liste.
ganz liebe grüße,
wiebke
wiebkesbaeckerei.blogspot.com

11/1/13 21:48

Mhhh, die sehen ja himmlisch aus!!!

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und hoffentlich bleibt die Sonne mal etwas länger draußen. Ich freue mich auch schon auf den Frühling!

Liebste Grüße,
Verena

11/1/13 21:56

Liebe Wiebke,
das freut mich sehr. chreib mir mal, wie sie dir geschmeckt haben :)

liebe Grüße, Kessy

11/1/13 21:58

Liebe Verena,
ja ich fühle den Frühling schon :)) und die Sonne kann gleich für ganz hier bleiben ;) ich wünsche dir und deiner zauberhaften Familoie auch ein tolles Wochenend, macht was Schönes <3
ganz liebe Grüße, Kessy

Anonym

12/1/13 19:38

liebe kessy

wird sofort ausprobiert....meine tochter hat nächste woche einen sexandthecity-abend...

liebe grüße

karin

12/1/13 21:05

Liebe Karin, ja super - da passt das ja perfekt dazu! Und die gelingen garantiert! Einfach diecupcakes ca. 20 Minuten in den Papierförmchen auskühlen lassen, dann ziehen sie sich etwas zusammen und die Papierförmchen stehen ca. 1 mm vom Rand ab. Dann kanst du die Förmchen ganz einfach abstreifen und die Käseküchlein bleiben perfekt in Form!!!! (Wenn du magst kannst du mir gerne Bilde davon schicken :) ganz liebe Grüße, Kessy

20/1/14 16:07

Liebe Kessy,

ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und bin direkt gefühlte 3 Stunden hiergeblieben. ;-)
Ich bin total begeistert... alles sieht so lecker und wunderschön aus.
Die Cheese-Cupcakes mit Himbeermousse habe ich direkt ausprobiert. Ich mag Käsekuchen zwar lieber mit Quark statt Frischkäse aber dann bleibt er ja leider nicht so schön in Form. In Verbindung mit dem Himbeermousse wars dann aber doch ein Träumchen. ;-)

Ich freue mich schon auf viele weitere Rezepte von dir!

Liebe Grüße
Sarah

20/1/14 16:09

Liebe Sarah,
das freut mich sehr, vielen Dank <3 ja mit Frischkäse bleibt einfach die Form schöner und du hast dir gleich eines meiner Lieblingsrezepte ausgesucht :) komm bald wieder, liebe Grüße, Kessy

1/10/15 12:03

Hallo Kessy!
Tolle Seite hast du da....
Ich würde diese fabelhaften Cupcakes gerne anstatt der Himbeere als Dekoelement mit Blüten aus Blütenpaste herstellen. Ist das aufgrund des saftigen Untergrunds möglich?
Liebe Grüße Julchen

1/10/15 12:05

Hallo Kessy,
Ich möchte diese fabelhaften Cupcakes gerne anstatt der Himbeere mit Blüten aus Blütenpaste herstellen, ist das aufgrund des saftigen Untergrunds möglich?
Liebe Grüße, Julchen

4/10/15 19:40

Liebes Julchen, das ist möglich, ich würde sie aber erst ganz kurz vor Verzehr darauf legen, liebe Grüße

Kommentar posten