17 November 2012

Herzhafte Käse Elche

Weihnachtsbäckerei Nr. 2


Das war ein wunderschöner sonniger Samstagvormittag. Wir sind ein bisschen am nahe gelegenen Flüsschen spaziert und haben Blätter für unseren Vorkindergarten gesammelt. Aber vorher waren wir heute schon richtig fleißig! Wir sind gleich nach dem Aufstehen noch in Schlafanzügen in die Küche geschlichen und haben gebacken. Was für eine Freude - überall Mehl und kleine Fingerabdrücke – aber dafür auch ganz ganz glückliche Kinderaugen… 
Kekse und Plätzchen backen ist für jedes Kind ein Fest! Mithelfen zu dürfen macht das ganze spannend und so schmeckts auch gleich viiiiel besser! Und wenn die Kleinen dann auch noch die Ausstechform aussuchen dürfen ist ihr Neugier restlos geweckt. Was meint ihr, wie stolz unsere Kleinen sind, wenn sie das Selbstgebackene ihren Freunden zeigen können… 


Ihr benötigt für ca. 15 Elche:
250 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
130 g SANELLA oder Lätta, Rama etc.
1 Ei
1 Eigelb
100 g Kräuterquark
1 EL Schmand
1 TL Salz
Gouda
Ausstechform nach Wahl

(die Elchform habe ich aus einem Backset von IKEA, welches es immer noch gibt. Daneben gesellen sich Füchse, Schnecken und friends…)

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Dann die Margerine, 1 Ei, Kräuterquark, Schmand und das Salz dazu geben und mit den Händen gut verkneten. Klebt euer Teig noch sehr, dann etwas Mehl auf die Teigkugel stäuben und weiterkneten. Aber nicht zuviel, sonst werden die Plätzchen spröde. Wer es noch etwas herzhafter mag, kann dem Teig etwas Oregano, Paprikapulver und Basilikum untermischen. 

Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und die Teigkugel mit Hilfe eines Nudelholzes ca. 4 - 5 mm dick ausrollen. Dann mit der ausgewählten Form die Plätzcehn ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Sind alle Figuren ausgestochen, 1 Eigelb kurz verquirlen und damit den Körper des Elches bestreichen. Dann mit Gouda bestreuen. Ihr könnt natürlich statt oder neben dem Käse alles nehmen, worauf ihr Lust habt. Super sind auch Sesam oder Nüsse. Egal was ihr verwendet, ein bisschen auf der Oberfläche festdrücken. Dann für ca. 15 Minuten im Ofen backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.
Noch ein kleiner Tip: Sucht euch gerade bei den Kleinen lieber so ein relativ einfaches Rezept wie dieses hier! Schnelle Erfolge machen glücklich und Mama´s Geduld wird so nicht ganz so stark strapaziert ;)

Ich wünsche Euch einen wundervollen Samstag und freue mich schon darauf, Euch morgen meinen Vorweihnachts - Sonntagskuchen zeigen zu dürfen, 


süße Grüße, Eure Kessy

1 megjegyzés:

8/12/12 19:56

Liebe Kessy
Ich bin letzte Woche auf deine Seite aufmerksam geworden und finde sie wirklich toll!!! Ich habe heute die Käse Elche ausprobiert & sie sind sooooo lecker! Perfekt auch als kleines Abendessen mit einem guten Salat als Beilage :D
Weiteres Ausprobieren deiner Rezepte werden bestimmt bald folgen.... :)
Liebe Grüsse aus der weissen Schweiz,
Fiona

Kommentar posten